Pfadfindergruppe Wilhelmsburg | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Häufig gestellte Fragen

Hier beantworten wir euch so manche Klischees und die am häufigsten gestellten Fragen!

Wird es dieses Jahr wegen der "Corona-Krise" noch Heimstunden geben?

Wir sind ein verantwortungsbewusster Verein und kümmern uns um die Gesundheit unserer Mitglieder*innen, deren Angehörigen sowie um die Gesundheit aller Mitmenschen. 

Die Heimstunden finden seit Anfang November aufgrund der aktuellen Situation nicht mehr statt. Alle weiteren Heimstunden und Aktionen sind leider bis auf unbestimmte Zeit abgesagt. Genaue Infos werden diesbezüglich an die Kinder bzw. Eltern der jeweiligen Stufen weitergegeben. Wir halten euch hier und vor allem auch auf unseren Social-Media-Kanälen auf dem Laufenden. 

Änderungen jederzeit möglich! Schaut hierfür regelmäßig auf unserer Homepage, Instagramseite, Facebookseite und/oder in euren Mailfach rein!
Aktuelle und ausführliche Info dazu direkt hier! (Stand 9.April 2020)
All unseren aktiven Pfadfinder*innen empfehlen wir besonders jetzt zuhause zu bleiben. Es gibt über sämtliche Onlineplattformen die Möglichkeit mit euren Pfadi-Freunden in Kontakt zu bleiben. 
#stay_at_home
Stand 19.11.2020

Wie und wo kann ich bei den Pfadfinder*innen beitreten?

Bei den Pfadis kannst du prinzipiell jederzeit beitreten. Unser Pfadijahr beginnt im September und endet mit dem Sommerlager in den Sommerferien. Gerne kannst du (am besten Anfang September oder beim Ferienspaß) mal vorbeikommen und reinschnuppern, ob es dir bei uns gefällt. Die jeweilige Altersgruppe für deine Heimstunde findest du im Bereich Stufen
Wenn es dir bei uns gefällt, dann füll bitte das Registrierungsformular aus - welches du auch im Downloadbereich findest - und bring es in die Heimstunde mit. Den Registrierungsbeitrag überweise bitte an das angegebene Konto (und bitte als Verwendungszweck deinen vollständigen Namen angeben).

Warum braucht ihr bestimmte Daten wie zb. Allergieinformationen von meinem Kind und werden diese Daten weitergegeben?

Das wichtigste zuerst: Nein wir geben keine sensiblen Daten an andere weiter. Ausschließlich Kontaktdaten werden an den Landesverband weitergegeben, der diese allerdings nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergibt! 
Manche Informationen wie zb. Allergien sind speziell für den*die jeweilige*n Leiter und Leiterin wichtig, da wir auch sehr viel in der Natur unterwegs sind oder manchmal gemeinsam mit den Kindern kochen und somit im Ernstfall Bescheid wissen bzw. richtig handeln können. 

Die Daten bekommen nur die zuständigen Leiter*innen zu Gesicht und werden sicher verwahrt.
Weitere Infos dazu direkt am Registrierungsformular.

Was geschieht mit dem Registrierungsbeitrag?

Der jährliche Registrierungsbeitrag wird verwendet für die Registrierung beim Landesverband, für die Versicherung der Mitglieder und für Material- und Betriebskosten (zb. Betriebskosten im Pfadfinderheim, Zelte, Bastelsachen, etc.). 
Da der Registrierungsbeitrag jedoch nicht all diese Kosten alleine eindecken kann, nehmen wir an diversen Veranstaltungen (zB. Christkindlmarkt) teil oder veranstalten einige selbst, um mit diesen Einnahmen den Rest der Unkosten zu begleichen.

Haben unsere Leiter*innen eine spezielle Ausbildung und bekommen sie für die Betreuung meines Kindes Geld?

Ein Teil unseres Leitungsteams hat bereits eine abgeschlossene Ausbildung zum*zur Jugendleiter*in. Viele sind auch gerade mittendrin in der Ausbildung zum Leiter oder zur Leiterin und erlernen die neuesten Skills im Umgang mit Kindern und Jugendlichen. Außerdem gibt es immer wieder zu bestimmten Bereichen (zb. 1.Hilfe-Kurs) für unsere aktiven Leiter*innen einen Aufrischungskurs. 

All unsere Leiter*innen und andere Mitglieder sind freiwillig und mit Freude bei unserer Pfadigruppe dabei und bekommen bei jeglichen Aktionen und Heimstundenbetreuungen kein Entgelt.
Wir finden, dafür gehört Lob ausgesprochen und ein großes DANKESCHÖN!

Wann sind die Heimstunden und wer sind die jeweiligen Leiter*innen?

Die Heimstunden und die jeweiligen Leiter*innen könnt ihr unter dem Punkt Stufen einsehen. 

Muss ich immer eine Uniform tragen?

Natürlich bleibt es dir überlassen, wann und wo du unsere coole Uniform trägst. Normalerweise tragen wir zumindest in den Heimstunden das Halstuch. Bei größeren Aktionen tragen wir gerne unsere gesamte Uniform (Hemd und Halstuch).

Gehören die Pfadfinder einer bestimmten Partei an? Kann jeder bei euch mitmachen?

Wir haben zwar eine rote Uniform, aber sind politisch unabhängig. Wir sind (ausgenommen vom Pfadfinderverband selbst) kein Mitglied von irgendwelchen Organisationen. Manchmal kommt es jedoch vor, dass wir bei gewissen Veranstaltungen und Aktionen mitmachen, die von einer anderen Organisation abgehalten wird, wie zb. der jährlichen Earth Hour - aber hier geht es etwa darum, den Planeten zu schützen - und das wollen wir doch alle oder ;-) 

Jede*r kann mitmachen! Die Pfadfinder*innen sind eine demokratische, parteipolitisch unabhängige, überkonfessionelle, internationale Kinder- und Jugendbewegung. Bei uns sind daher selbstverständlich alle Menschen unabhängig von Herkunft, persönlichem Glauben und individuellen Bedürfnissen willkommen, sie bereichern unsere Gemeinschaft. Übrigens können nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene Pfadfinder*innen werden. 

Jeden Tag eine gute Tat!?

Jeden Tag eine gute Tat! Dies sollte wohl nicht nur für Pfadfinder*innen ein allgegenwärtiger Gedanke sein, sondern für jederman. 

Eine gute Tat beginnt schon bei Kleinigkeiten - die zum Teil Großes bewirken können -  wie etwa das richtige Mülltrennen oder auch ein freundliches Grüßen, wenn man einer einzelnen Person begegnet, die sich über das einfache "Hallo" oder "Grüß Sie" freut, auch wenn man es selbst gar nicht mitbekommt. 

Und ja klar natürlich auch wenn es ein Klischee aus so manchen Hollywood-Filmen ist, ist das älteren Menschen über die Straße zu helfen auch eine gute Tat, aber die meisten Älteren schaffen das noch alleine ;-) Also musst du nicht gleich zur nächsten Straßenkreuzung lossprinten und dem nächsten älteren Menschen über die Straße helfen, denn die Situation für deine nächste gute Tat ist bestimmt nicht mehr weit weg. 


Muss ich als PfadfinerIn Kekse verkaufen und alleine in der Wildnis übernachten?

Klischee Nr. 0815
Nein du musst bei uns keine Kekse verkaufen :-) und du musst auch nicht alleine in der Wildnis übernachten ;-) 

Allerdings haben wir einen jährlichen Losverkauf -  bei dem jeder freiwillig mitmachen kann. Im Sommer fahren wir gemeinsam auf Lager, die Jüngsten übernachten dabei gemeinsam im Haus. Die älteren übernachten draußen neben dem Haus gemeinsam in Zelten. Und nein, die Kinder müssen ihr Essen nicht selbst fangen ;-) 
Ja man kann beim Sommerlager dreckige Fingernägel bekommen, aber natürlich haben auch wir am Sommerlager genug Möglichkeiten, wieder sauber zu werden.

Was macht ihr eigentlich so bei den Pfadfindern?

Wir machen so einiges ... da würde nun eine ewig lange Liste enstehen. Am besten du kommst selbst vorbei und machst dir ein Bild oder du schmökerst in unserem Archivbereich, wo wir über so einige Aktionen berichten.

Ich habe noch weitere Fragen - wo kann ich mich melden?

Gerne kannst du uns unter <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> eine Mail zukommen lassen, oder du schreibst uns direkt eine Nachricht auf unserer Facebook- oder Instagramseite. Natürlich kannst du auch persönlich bei unseren Heimstunden vorbeischauen und uns alle Fragen stellen. 

Eure Pfadfindergruppe Wilhelmsburg :-)

NACH OBEN